1454293

Sonoro Audio: Neue Vertriebseinheit für internationale CE- und Lifestyle-Trends

17.02.2012 | 07:20 Uhr |

Sonoro Audio, deutscher Hersteller von Design-Audio-Systemen, hat die Gründung einer Distributionseinheit für Lifestyle-Marken und Unterhaltungselektronik bekannt gegeben

Sonoro Audio
Vergrößern Sonoro Audio

Sonoro Audio , deutscher Hersteller von Design-Audio-Systemen, hat die Gründung einer Distributionseinheit für Lifestyle-Marken und Unterhaltungselektronik bekannt gegeben. Ab sofort werden unter dem neuen Vertriebslabel "trendZone - Distribution by Sonoro" neben den hauseigenen Audio-Lösungen die Produkte namhafter internationaler Marken wie Libratone, Simple Audio, Ministry of Sound und Hed Kandi erstmals in Deutschland vertrieben. Mit der neugegründeten Distributionseinheit bietet Sonoro Audio nach eigener Auskunft führenden internationalen Marken aus dem Design- und Unterhaltungselektronik-Bereich die Möglichkeit, auf sein weitverzweigtes, etabliertes Vertriebsnetz zurückzugreifen.

Handelspartner haben ihrerseits nach dem "One-Stop-Shop"-Prinzip den Vorteil hochwertige, im Design überzeugende Produkte internationaler Hersteller aus einer Hand zu beziehen. Darüber hinaus sollen Wiederverkäufer von attraktiven Gewinnmargen und der Expertise Sonoros profitieren: die intensive, persönliche Betreuung und Beratung durch das fachlich geschulte Personal Sonoros umfasst unter anderem Vertriebs- und Technologieschulungen für Handelspartner. Bereits mit dem sofortigen offiziellen Startschuss der "trendZone" wartet das Vertriebslabel mit führenden internationalen Marken aus dem Consumer Audio-Bereich auf: die in Deutschland gestalteten und entwickelten Musiksysteme von Sonoro Audio sollen durch außergewöhnliches Design in Kombination mit detailreichem Klang und hochqualitativer Verarbeitung überzeugen.

Der Hersteller Libratone wartet mit Airplay-Lautsprechern in dänischem Design auf. Die schottische Marke Simple Audio bringt seine Roomplayer-Serie nach Deutschland, die erstmals Multiroom-Beschallung in HD-Qualität ermöglichen sollen. Das britische Label Ministry of Sound gestaltet seit zwei Jahrzehnten eigenständige Musikerlebnisse über seine speziellen Kopfhörer und Accessoires für ein "Leben auf der Tonspur". Die zweite britische Marke im "trendZone"-Verbund, Hed Kandi, steht für die Symbiose aus Musik und Lifestyle und bietet Musikfans stylische Kopfhörer und Accessoires, die den Musikgenuss noch schöner machen sollen.

Info: Trendzone

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454293