991881

Auf Safari: Nach Masken kommen Spiegelungen

30.04.2008 | 14:33 Uhr |

Erst vor zwei Tagen meldeten wir, dass das aktuelle Webkit CSS-Alpha-Masken unterstützt, da meldet sich Dave Hyatt mit einem neuen Grafik-Bonbon in Apple-typischer Manier: CSS-Reflections.

Wie das in der Praxis aussehen kann, demonstriert Hyatt mit einem Foto seiner Tochter Kate. Auch Videos können in der Spiegelung ablaufen. Auch bis dieser Effekt in eine neue Safari-Version einfließt werden noch etliche Bits durch die Datenleitungen übertragen, erst muss die Erweiterung vom CSS-Team abgesegnet werden - zum sofortigen Test der Codeschnippsel muss bis dahin ein Nightly Build des WebKits herhalten.

Info: Webkit.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
991881