986926

Auf der Jagd nach der perfekten Film-Sammlung

28.02.2008 | 16:00 Uhr |

Lösungen, um die eigene DVD-Sammlung zu sortieren und organisieren, gibt es einige - gute, kostenlose Lösungen sind dagegen eher schwierig zu finden. DVD Hunter für Mac OS X 10.5 setzt auf eine aufgeräumte Oberfläche und ein "weniger ist mehr".

Die Freeware DVD Hunter begrüßt den Anwender mit einer Ansicht, die an iTunes erinnert - DVDs werden einzeln hinzugefügt, die Informationen über Amazon Deutschland, Kanada, Amerika oder Frankreich mitsamt Cover auf Wunsch automatisch ergänzt. Alternativ kann der Benutzer Filme auch weiter per Hand eintragen und ein Coverbild per Drag-and-Drop ergänzen. Seltener in freier Wildbahn zu finden ist die Möglichkeit, Film-Trailer direkt ins Programm zu importieren und bei Bedarf mit einem Mausklick aufzurufen.

Bei der Verwaltung hilft dann die gewohnte iTunes-Übersicht mitsamt Smart Lists und Wunschliste. Um verliehene Filme zu verfolgen kann der Anwender ihren Weg dokumentieren. Neu in der jüngsten Version ist im Plug-in-Interface für den noch schwachbrüstigen Import und Export von DVDs. Ein Blick in die exportierte Datei zeigt immerhin das XML-Format, somit sollte auch ein späterer Wechsel zu anderen Programmen nicht verbaut sein. DVD Hunter setzt Mac OS X 10.5 voraus, der Download ist 1,4 MB groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
986926