1033309

Erweiterte Realität für das iPhone: Get London Reading

29.03.2010 | 06:54 Uhr |

Dank eingeblendeten Buchtiteln sollen London-Besucher zum Lesen von Büchern mit Handlung in der unmittelbaren Umgebung angeregt werden.

Get London Reading
Vergrößern Get London Reading

Mit einer neuen iPhone-App " Get London Reading " soll den Einwohnern und Besuchern mit iPhone in London nun das Lesen nahe gelegt werden. Genauer gesagt schlägt das Programm vor, Bücher zu lesen, in denen die gegenwärtige Position in London genannt wird. So kann ein iPhone-Benutzer zum Beispiel erwarten, dass in Londons Baker Street eine ganze Reihe von Sherlock-Holmes-Büchern von Arthur Conan Doyle vorgeschlagen wird. Die genauen Zielangaben werden in 3D mit jeweils mit den passenden Buchtiteln angezeigt.

Entwickelt wurde die App von der Design-Agentur Kentlyons Im Auftrag einer Bücher-Stiftung, die mit der gleichnamigen Kampagne "Get London Reading" mehr Leute zum Lesen anregen will.

Gegenwärtig verfügt die Anwendung über zirka 500 Buchtitel, soll aber ständig mit neuen Zielen und Titeln erweitert werden. Die App " Get London Reading " gibt es kostenlos im App Store und setzt mindestens ein iPhone 3GS mit OS 3.1.2 voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033309