888364

Aus für Bildschirmtext

14.11.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Das Unternehmen T-Online stellt zum Jahresende den Dienst Bildschirmtext (Btx) und dessen Nachfolger T- Online-Classic ein. Die technische Plattform bleibe jedoch erhalten, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Darmstadt mit. Damit könnten jedoch nur noch Anwendungen von Banken und Sparkassen für das Online- Banking unterstützt werden. T-Online-Classic sei nicht mehr zeitgemäß, hieß es zur Begründung. Fast alle Anbieter hätten ihre Inhalte inzwischen selbst ins Internet gestellt. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
888364