885202

Aus für Philips-Handhelds

11.10.1999 | 00:00 Uhr |

Philips gibt das Geschäft mit Windows-CE-basierten Handhelds auf und stellt nach dem Velo nun auch den Nino ein. Nach Einschätzung unserer Schwesterpublikation PC Welt ist das ein Anzeichen dafür, dass das Microsoft-Kleinstrechnerbetriebssystem zunehmend unpopulär wird. Veglichen mit dem Marktführer Palm Computing gerate Microsoft immer weiter ins Hintertreffen. lf

Info: PC Welt, Internet: www.pcwelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
885202