890394

Ausbildung zum Digital Video Operator

18.03.2002 | 14:47 Uhr |

München/Macwelt- Spezialisten für Computeranimationen und Filmeffekte sind nach Meinung der Multimedia-Schule SAE auch in Kriesenzeiten sehr gefragt. Das mit 34 Schulen aktive Institut bietet in seinem Programm seit 1999 auch Kurse zum Digital Video Operator an. Diese Kurse des privaten Instituts kosten in Deutschland zwischen 6200 und 12 800 Euro im Jahr und beinhalten unter anderem Avid-Schnitt und den Umgang mit dem Effektprogramm Discreet. In den USA bietet das Institut erstmals auch den Kurs Digital Video Director, eine Ausbildung zum digitalfilmenden Filmregisseur. sw

Info: SAE Telefon (D) 089/675167 Internet www.sae.edu

0 Kommentare zu diesem Artikel
890394