2200258

Ausfall der iCloud-Dienste am Donnerstag

03.06.2016 | 09:52 Uhr |

Am Donnerstag Abend haben mehrere Nutzer berichtet, dass die Web-Dienste von Apple nicht erreichbar waren.

Wer gestern Abend an seinen iCloud-Mediatheken oder dem App Store verzweifelte, sollte sich nicht allein fühlen. Mehrere Online-Dienste von Apple darunter auch App Store, iCloud-Notizen, Schlüsselbund, Erinnerungen, Mail Drop, Mac App Store, iWork für iCloud waren für rund zwei Stunden nicht erreichbar, was zu kryptischen Fehlermeldungen an den Nutzer-Geräten führte. Nach dieser Störung wurde das Problem offenbar behoben, die Status-Webseite sowie direkt die Stores und iCloud verrichten nun ihre Dienste wie gehabt. Auf Anfrage von Reuters hat die Pressesprecherin von Apple die Gründe für den Ausfall nicht genannt , sondern auf die Webseite mit dem Systemstatus verwiesen. Ungewöhnlich ist dabei, dass zu dem Zeitpunkt des Ausfalls rund die Hälfte aller Dienste aufgefallen ist. Zwar sind die Störungen bei den Apple-Online-Diensten nichts Neues oder Ungewöhnliches, noch jetzt nutzt Apple die Fehlermeldung im Apple Online Store als einen verdeckte Ankündigung für die neuen Produkte. Solche massive Ausfälle wie gestern sind eher eine Seltenheit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2200258