961383

Ausgetrieben: AOL stellt neue Beta-Version für Mac-User vor

19.12.2006 | 16:45 Uhr |

Die Treibhäuser bei America Online haben neue Software für ihre Mac-Kunden gezüchtet. Herausgekommen sind gleich vier Programme, die in Zukunft Apple-Usern das Leben und Surfen mit AOL einfacher machen sollen.

Neben einem Modul für die Kindersicherung, dem AOL Radio-Client und AOL Pictures inklusive eines iPhoto-Plug-ins zum Upload von Bildern haben die Entwickler eine neue Version der Zugangssoftware namens Cheshire in den 8,5 MB großen Download gepackt. Cheshire setzt auf die Rendering-Engine WebKit, die auch bei Safari als Unterbau dient, und integriert einen E-Mail-Client sowie den Chat-Dienst AIM. Außerdem synchronisiert die Zugangssoftware auf Wunsch die Einträge aus Apples Adressbuch mit den AOL-Servern, die Benutzung eines eigenen Wunschbrowsers oder Mail-Programms ermöglicht Cheshire ebenso. Noch ist das gesamte Paket eine Test-Version und nur in englischer Sprache erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
961383