1016277

iBrams erhält EDP-Award

26.03.2009 | 13:05 Uhr |

Der Europäische Presseverband für Digitaldruck (EDP) zeichnet jährlich die innovativsten und besten Produkte in seinem Fachbereich aus. Diesmal unter den Preisträgern: Die Agenturlösung iBrams.

© Marlene Buschbeck-Idlachemi

Nicht nur in Agenturen dient iBrams dazu, über viele Stationen und Abteilungen hinweg ein einheitliches Markenbild zu bewahren, ohne dass durch Abstimmungsprozesse Zeit verloren wird und Kosten entstehen. Wie gut dieses Konzept funktioniert, bestätigt nun auch der Europäische Presseverband Digitaldruck dem Unternehmen CDO, das damit allein in diesem Jahr seine dritte Auszeichnung erhält.

"Drei Aspekte haben die Entscheidung der Jury für iBrams maßgeblich beeinflusst: die konsequente internationale Ausrichtung der Lösung durch die Unterstützung von bisher 16 Sprachen, die leichte Bearbeitung der Dokumente durch ein intuitives Interface auch für untrainierte Mitarbeiter und nicht zuletzt die beeindruckenden neuen Module zur automatischen Layout-Adaption", so ein Sprecher der Jury.

Dynamisches Layout mit iBrams
Vergrößern Dynamisches Layout mit iBrams
© Marlene Buschbeck-Idlachemi

Das Einsparpotenzial von iBrams wird gerade bei häufig verwendeten Vorlagen deutlich, die mehr als einmal angepasst werden müssen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die notwendigen Anpassungen auf Basis von Mediaschaltplänen, denn genau hier müssen zentrale Vorlagen oft an verschiedene Zielformate angepasst werden.

Schon zuvor hatte CDO-Geschäftsführer Adreas Michalski den Adobe Innovation Award 2008 für seine AIR-Applikation iBrams Desktop Assistant und den Convergators Award 2009 Marketing und Crossmedia für seine Software erhalten.

Interessierte können sich übrigens am 22. April 2009 in Stuttgart beim Screening Day Web-to-Print-Study 2009 von den Vorzügen eines Brand Managements mit iBrams überzeugen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1016277