2005387

Außergerichtliche Einigung von Beats und Bose

13.10.2014 | 10:31 Uhr |

Da scheinen sich zwei „Streithähne“ endlich geeinigt zu haben. Die Rede ist von Bose und Beats, zwei Herstellern für Kopfhörer. Beats ist kürzlich erst an Apple verkauft worden und bekommt von Bose vorgeworfen, dass man Patente verletzten würde.

Nun allerdings ist ein gemeinsamer Antrag von Bose und Beats bei der Internationalen Handelskommission eingegangen, der besagt, dass die Untersuchungen in diesem Fall eingestellt werden sollen .

Das bedeutet, dass sich die beiden Firmen nun scheinbar endlich außergerichtlich einigen konnten. Unklar ist, wie viel Geld geflossen ist, um diese Einigung zu erzielen, oder welche Kompromisse ein oder beide Unternehmen für den Vergleich eingehen mussten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2005387