880472

Ausstieg

14.04.1998 | 00:00 Uhr |

Wir hatten es bereits gemeldet, nun ist es offiziell: Die Mac-Handelskette Gravis wird keine Mac-Clones unter eigenem Label mehr verkaufen. Dies gab Geschäftsführer Archibald Horlitz auf einer gemeinsamen Presseveranstaltung mit Apple bekannt. Als Grund nannte Horlitz das voraussichtliche Ende der Mac-OS-Lizenzierung. Jörg Mugke, Marketingleiter bei Gravis, gab gegenüber Macwelt zunehmende Unstimmigkeiten mit Umax als weiteren Grund an. Gravis hat nach eigenen Angaben seit Einführung der Mac-Kompatiblen mit rund 12 000 Geräten ebensoviele Clones wie Macs verkauft. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
880472