1055373

Dekra Mängelreport für Android und iOS

29.04.2011 | 09:38 Uhr

Mit dem Dekra-Mängelreport können Sie sich vom iPhone oder Android-Smartphone aus über die Stärken und Schwächen einzelner Auto-Modelle informieren. Ideal für den Gebrauchtwagenkauf.

Dekra Mängelreport für Android und iOS (Foto: iTunes/App Store)
Vergrößern Dekra Mängelreport für Android und iOS (Foto: iTunes/App Store)

Wer sich beim Gebrauchtwagenkauf von vornherein nur für ein bestimmtes Modell interessiert, kann sich darüber bequem zu Hause am PC informieren und alle nötigen Informationen zusammenstellen. Beispielsweise mit der ADAC-Pannenstatistik oder dem Dekra-Mängelreport . Auf der Website lassen sich die Details zu den einzelnen Modellen übersichtlicher als auf dem Smartphone anzeigen und besser vergleichen.

Doch wer unterschiedliche Modelle für den Kauf in Erwägung zieht und sogar zu einem Spontan-Kauf bereit ist, wenn er unterwegs ein interessantes Auto findet, braucht eine Recherche-Möglichkeit für unterwegs. Genau das ist der Dekra Mängelreport für iPhone und Android . Vor kurzem hat die Dekra ihre Android-App aktualisiert. Durch das Update wurden Probleme behoben, die auftraten, wenn die Systemsprache weder Deutsch noch Englisch ist. Und die App kann nun auch auf Geräten mit kleinerem Bildschirm installiert werden.

App-Test für iOS und Android

Am grundsätzlichen Aufbau der Dekra-App hat sich nichts geändert. Sie können sich alle erfassten Modelle sortiert nach Fahrzeugklassen oder nach Hersteller anzeigen lassen. Am schnellsten finden Sie den Mängelreport zu einem Fahrzeugtyp über die Suche: Geben Sie hier einfach die Modellbezeichnung ein.

Video: Aktuelle Android-Smartphones

Zu jedem Fahrzeug wird ein Foto und die Modellbezeichnung angezeigt. Außerdem sehen Sie sofort, wie anfällig das Auto im Vergleich zum Durchschnitt seiner Fahrzeugklasse ist. Der Mängelreport lässt sich zu jedem Auto aufgespaltet nach Laufleistung anzeigen. Wenn Sie auf das Foto des Fahrzeugs klicken, liefert Ihnen die App Detailinformationen. Beispielsweise eine Zusammenfassung der Erfahrungen der Dekra-Prüfer mit dem Fahrzeug sowie eine Detaildarstellung der Mängel nach Baugruppen wie Motor, Elektrik oder Bremsen. In die App ist die Möglichkeit integriert, mehrere Modelle miteinander zu vergleichen.

Spionage-Kamera für Ihr Auto im Test

Alles in allem hinterlässt die App einen guten Eindruck. Beim nächsten Gebrauchtwagenkauf sollte sie mit dabei sein. Wie bei allen Mängel- und Pannenreports werden allerdings nur die „gängigen“ Fahrzeuge erfasst, bei denen die Anzahl der überprüften Fahrzeuge repräsentative Aussagen zulässt. Einen Oldtimer werden sie im Dekra Mängelreport also vergeblich suchen.

Die Daten basieren laut Dekra auf 15 Millionen geprüften Fahrzeugen in 8 Fahrzeugklassen. Es wurden mehr als 230 Fahrzeuge in 3 Laufleistungsbereichen erfasst.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1055373