942856

Autodesk übernimmt Alias

05.10.2005 | 12:10 Uhr |

Der kalifornische Softwarehersteller Autodesk hat angekündigt, den Hersteller von 3D-Software wie Maya oder Motion Builder Alias zu übernehmen. Der Kaufpreis für das im kanadischen Toronto ansässige Unternehmen betrage 182 Millionen Dollar. Autodesk stellt die CAD-Software AutoCAD her, die sich zum Quasistandard im Computer Aided Design entwickelt hat. Zudem besitzt das Unternehmen den Hersteller Discreet der Video-Compositing-Software Combustion. Alias war bis 2004 Tochterunternehmen von Silicon Graphics, bis Manager der Firma mit Hilfe des Kapitalgebers Accel-KKR einen Management-Buy-Out für 57,5 Millionen Dollar wagten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
942856