887640

Avid Unity Media Net 2.1

05.10.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Die neueste Version 2.1 des Systems für Fernsehstudios unterstützt jetzt per Ethernet bis zu 50 Echtzeit-Clients und 14 Finishing-Clients, die auf unkomprimierte Daten zugreifen können. Auch Macs können nun im System unkomprimierte Daten austauschen, bisher war dies PCs vorbehalten. Neu ist auch, dass Mac-Systeme auf den Port Server zugreifen und damit die Ethernet-Verbindungen des Systems nutzen können. sw

Info: Avid www.avid.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
887640