972570

BMW findet Kontakt zu Apples Mobiltelefon

04.07.2007 | 15:07 Uhr |

Für seine USA-Kunden kündigt der deutsche Automobilbauer BMW die Unterstützung des iPhones "ab Tag 1" an. Bereits jetzt sind einige Modelle fit für Apples neues Mobiltelefon.

In einer kurzen Mitteilung auf der amerikanischen Website verspricht BMW die Unterstützung des iPhones vom ersten Tag an. Nicht nur die iPod-Applikation des iPhone ist über die Bordsystem nutzbar, der Fahrer kann auch mit dem BMW Assist-System, das eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung beinhaltet, das iPhone zum Telefonieren nutzen. Die 3er- und 5er-Serie mit dem iPod/USB-Kit ist ab Produktionsmonat März 2007 kompatibel, mit dem Geländewagen X5, der ab April vom Band gelaufen ist, und für die Coupés der 6er-Serie gilt das Versprechen ab Produktionsmonat September. Detailliere Informationen sollen in naher Zukunft folgen. BMW war der erste Automobilhersteller, der seine Neufahrzeuge auf Wunsch mit dem iPod-Integrationssystem iDrive ausgestattet hatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
972570