1015736

Kostenlose Online-Backups mit iDrive

23.03.2009 | 11:59 Uhr |

iDrive 1.2.9 unterstützt Datenkompression, Verschlüsselung und inkrementelle Backups

Nach der Installation von iDrive auf dem Mac und der Registrierung mit Passwort für den Account bietet das Programmfenster mehrere vorgewählte Ordner wie Dokumente, Fotos oder Musik für das Online-Backup auf den Server des Entwicklers Pro Softnet an. Diese lassen sich auch abwählen und konfigurieren, zumal für den kostenlosen Zugang maximal 2 Gigabyte zur Verfügung stehen, die mit Multimedia-Dateien rasch ausgeschöpft sind. iDrive unterstützt zeitgesteuerte Backups mit inkrementeller Datensicherung, ältere Versionen bleiben nach Wunsch erhalten. Daten können platzsparend komprimiert werden und zur höheren Sicherheit vor fremdem Zugriff mit 128-bit SSL-Verschlüsselung gespeichert werden. iDrive lässt sich auch über ein Finder-Plug-in mit virtuellem Laufwerk per Drag-and-Drop ähnlich iDrive oder direkt über einen Browser bedienen. Wem die 2 GB auf Dauer nicht reichen, kann die Kapazität kostenpflichtig auf 150 GB für knapp 5 Euro pro Monat erweitern. Auch Business-Angebote für die betriebliche Nutzung stehen zur Verfügung. iDrive 1.2.9 läuft ab G3-Macs und Mac-OS X 10.4 (Universal Binary). Windows-Clients sind ebenfalls erhältlich.

Info: Pro Softnet

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015736