2141859

Bahn will 2016 Regio-Züge mit WLAN ausstatten

19.11.2015 | 16:18 Uhr |

Ab dem nächsten Jahr will die Deutsche Bahn außen in ICEs auch in Regionalzügen eine kostenlose Internet-Verbindung anbieten.

Die Billig-Konkurrenz macht es vor: Meinfernbus und Konsorten statten die eigene Busflotte mit WLAN-Routern aus, so dass auch auf der Autobahn eine Internet-Verbindung besteht. Nun will die Bahn auch nachziehen. Der erste Online-Zug rollt nämlich schon. Die Interregio Berlin-Hamburg ist nach den Angaben der von Renado Kropp , dem Marketing Chef bei DB Regio Nordost bereits mit  WLAN-Routern ausgestattet. Die Fahrgäste können so kostenlos online gehen. Laut Kropp will die Bahn die Neuheit auf der Strecke testen und das WLAN-Netz anhand der Erfahrungen auch auf den anderen Strecken ausbauen. Testphase bedeutet auch, dass nicht überall auf der Strecke das Netz verfügbar ist. Auch muss die Bahn noch ihre Züge mit Steckdosen ausstatten.

Nach Angaben der Bahn ist der nächste WLAN-Test in den Zügen auf der Strecke Hamburg-Sylt geplant, auch in Südwestdeutschland, also wohl Baden-Württemberg, wolle die Bahn demnächst Züge mit dem Online-Zugang ausstatten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2141859