878760

Bald ATA-Festplatten mit über 137 GB

29.06.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Maxtor hat angekündigt, die neue ATA/Atapi-6-Spezifikation zu unterstützen. Ziel der neuen Spezifikation ist die Erhöhung des adressierbaren Speichers einer Festplatte. Bisher war die Speichergröße von ATA-Festplatten auf 137 GB begrenzt. SCSI-Festplatten sind bereits mit größerer Kapazität verfügbar. Pro Laufwerk wird ein Adressraum von bis zu 48 Bit möglich, was eine maximale (theoretische Kapazität von 144 Petabyte oder 144 Millionen GB ermöglichen soll. Gegenwärtig wird die Festplattengröße durch das Datenvolumen der Festplatten-platter bestimmt. Maxtor baut Platter mit bis zu 40 GB, verbaut aber in seinen Festplatten bisher nur zwei Platter, was eine Festplatte von 80 GB ergibt. sw

Info: Maxtor www.maxtor.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
878760