1999472

Ballmer verbannt iPads bei L.A. Clippers

29.09.2014 | 10:58 Uhr |

Sowohl Trainer als auch Spieler der L.A. Clippers haben von Steve Ballmer die Anweisung bekommen, keinerlei Apple-Tablets mehr zu verwenden. iPads gehören demnach mit der Team-Übernahme des ehemaligen Microsoft-CEO der Vergangenheit an.

Bei der Pressekonferenz zur Übernahme des Teams hieß es noch, dass sich Ballmer nicht in die „sportlichen Angelegenheiten“ einmischen werde. Nun ja, ein Windows-Zwang ist schon in gewisser Weise eine starke Einmischung, allerdings sieht der neue L.A.-Clippers-Besitzer das sicherlich anders.
 
Viele Spieler und Trainer des Teams verwenden bereits Microsoft-Geräte, einige allerdings bevorzugten das iPad von Apple, um beispielsweise Statistiken auszuwerten oder ihre Aktivitäten zu tracken. Die Umstellung vom iPad auf die Microsoft-Tablets soll Stück für Stück und während der Off-Season vonstatten gehen, wie Ballmer dem Head-Coach mitteilt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1999472