1927242

Bang & Olufsen bringt Beoplay A9

04.04.2014 | 10:32 Uhr |

Ab sofort ist das drahtlose Musiksystem Beoplay A9 in einer neuen Ausführung erhältlich. Diese wird geprägt durch die schwarz beschichtete Rückseite, die schwarze Aluminiumumrandung sowie die dunkelbraunen Standfüße aus Walnussholz.

Mit dem drahtlosen Audiosystem Beoplay A9 lässt sich Musik von iOS-Geräten mit Airplay sowie von Android-Geräten mit DLNA streamen. Über Spotify Connect eröffnet Beoplay A9 auf Tastendruck Zugriff auf mehr als 20 Millionen digital gespeicherter Songs. Beoplay A9 ist mit einem digitalen Verstärkersystem der Klasse D ausgestattet, dessen separate Verstärker 480 Watt auf die fünf eingebauten Lautsprechereinheiten verteilen. Das schließt auch einen 8-Zoll-Tieftöner für Bässe ein. Darüber hinaus bietet das System drei vorab einstellbare Optionen zur Anpassung des Audiosystems an seine Aufstellposition im Raum, wodurch stets ein optimaler Klang aus dem System gewährleistet sein soll.

Ein besonderes Merkmal des Beoplay A9 ist nach Meinung des Herstellers sein zeitloses Aussehen und seine Fähigkeit, Look und Ausdruck durch die Auswahl von Abdeckung und Standfüßen je nach Bedürfnis immer wieder zu verändern. Nun bringt Bang & Olufsen eine neue Ausführung davon auf den Markt: Statt wie bisher üblich in Weiß ist die Rückseite des Produktes schwarz beschichtet. Zudem ist die äußere Umrandung des Produktes nun in schwarz eloxiertem Aluminium eingefasst. Diese Veränderungen sollen dem Beoplay A9, das von Øivind Alexander Slaatto, einem jungen, preisgekrönten dänischen Designer entworfen wurde, einen ”dramatischen und dominanten Ausdruck” verleihen.

Weitere Informationen zu Ausmaßen und Funktionen erhält man auf der Herstellersite . Das Audiosystem Beoplay A9 Black Edition mit drei Jahren Garantie und freier Lieferung gibt es zum Preis von 2000 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1927242