884238

Bank Up künftig bei ASH

02.08.1999 | 00:00 Uhr |

Das Homebanking-Programm Bank Up 2.0 gibt es ab sofort nicht mehr als Shareware im Internet, sondern nur noch als CD-Vollversion bei Application Systems Heidelberg (ASH). Darauf einigten sich ASH und der bisherige Bank-Up-Produzent Hartwerk. Hartwerk will den E-Mail-Support für Bank Up im Frühjahr 2000 einstellen. Updates für Banken-Plug-ins soll es weiterhin regelmäßig und kostenlos geben. lf

Info: Application Systems Heidelberg, Internet: www.application-systems.de/bankup , Preis: DM 80, Euro 41, S 600, sfr 70, Verfügbarkeit: ab sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
884238