1450943

Deutsche Version von Bank X 5 für den Mac wird ausgeliefert

04.04.2012 | 11:07 Uhr |

Bank X ist laut Anbieter eine sichere Lösung für elektronisches Banking am Mac und ermöglicht die übersichtliche und komfortable Verwaltung der persönlichen Kontendaten inklusive Auswertungs- und Automatisierungsfunktionen.

Kontoauszüge werden dauerhaft gesichert und stehen so noch Monate und Jahre später zur Verfügung, beschreibt Anbieter Application Systems Heidelberg die Software weiter. Überweisungen und Lastschriften sollen mit wenigen Handgriffen bequem direkt am Mac erledigt sein, wozu keine ständige Internetverbindung erforderlich ist. Bank X versteht sich den Angaben zufolge mit jedem Provider und jedem Geldinstitut, welches HBCI einsetzt. Genauere Spezifikationen finden sich auf der Homepage des Distributors. Die Neuerungen in dieser Version umfassen unter anderem:

  • Unterstützung des Vollbildmodus und von Versions/Automatisch sichern unter Lion

  • Saldoanzeige neben jedem Konto in der Kontenliste

  • Buchungseditor zum bequemen Erfassen manueller Buchungen. Es gibt nun auch die Möglichkeit, Datenfelder aus zuvor angelegten Buchungen zu übernehmen

  • Unterstützung von Kreditkartenkonten bei Sparkassen

  • Akustisches Signal am Ende eines Kontoabgleichs

  • Die PIN der Schlüsseldatei kann nachträglich geändert werden

  • Es werden mehrere HBCI-Zugänge mit mehreren Sicherheitsmedien unterstützt (zum Beispiel zwei Bankkarten oder zwei Telefonnummern für mTAN).

  • Bank X kann vor verdächtigen Buchungen warnen.

Einige der Neuerungen nur in der Professional-Version von Bank X 5:

  • Regeln sind jetzt kontenunabhängig und mit Und-/Oder-Verknüpfung

  • und regulären Ausdrücken

  • Mit Regeln kann man Splitbuchungen erzeugen

  • Es gibt eine Vorschau-Funktion für Regeln

  • Bei Budget-Diagrammen ist es möglich, Zeitreihenvergleiche durchzuführen

  • In der Finanzvorschau zeigt ein Diagramm die zukünftige Saldoentwicklung an

  • Auslandsüberweisungen nach Deutschland sind möglich

  • Anpassungen an Elster 2012

Weitere der zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen für beide Versionen finden sich hier . Die Standardversion gibt es für 59 Euro, die umfassendere Professional-Ausgabe kostet 99 Euro. Beide Varianten laufen auf Intel- und PPC-Macs ab Mac-OS X 10.5.

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450943