887904

Barebones bringt BB-Edit 6.5 heraus

18.10.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Eine komplett überarbeitete Version von BB-Edit stellt der Softwarehersteller Barebones mit dem Release 6.5 vor. Der HTML- und Texteditor basiert nun auf einem einzelnen Carbon-Programm, welches unter Mac-OS 8.6 bis zu Mac-OS X läuft. Mit der neuen Version zieht die Unterstützung von Cascading Style Sheets (CSS) inklusive Syntax-Coloring in BB-Edit ein. Ebenso stehen dem Anwender jetzt die Erstellung von Unix-Scripts zur Verfügung. Mit den Shell Worksheets lassen sich Unix-Befehle jetzt auch in BB-Edit ausführen. Im HTML-Bereich beherrscht das Programm nun auch WML 1.2 und WML 1.3. Überarbeitet hat man bei Barebones auch PHP auf den PHP4-Standard. Auch das Programmm Super Get Info ist jetzt komplett in BB-Edit integriert. Zusätzlich unterstützt man die Programmiersprache Objective-C und auch eine Anbindung an Code Warrior Pro 7. Der HTML-Editor enthält nun ebenso neu gestaltete Bedienelemente. Alle Nutzer, die BB-Edit 6.1 nach dem 1. August 2001 erworben haben, sollen vom Softwarehersteller in den nächsten 2 - 3 Wochen automatisch ein Update zugesandt bekommen. Besitzer von früheren Version bis 4.5.5 müssen 39 US-Dollar für BB-Edit 6.5 anlegen. Auf der Internet-Seite von Barebones steht eine Demoverison zum Download bereit. mh

Info: Barebones Web: www.barebones.com
Dateigröße: 6,7 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
887904