879332

Barracuda 9LP/18 von Seagate

17.10.1997 | 00:00 Uhr |

Seagate bringt die vierte Generation von Barracuda-Festplatten mit bis zu 18 GB Speicherkapazität im Standard-3,5-Zoll-Format heraus. Neben Ultra-SCSI und Fibre-Channel bieten die Festplatten auch eine Ultra2-SCSI-Schnittstelle, wodurch Datentransferraten von bis zu 80 MB pro Sekunde möglich sein sollen. Durch den Low-Voltage-Differential-Treiber läßt sich nach Aussage von Seagate dieser Wert auch über einen Wide-SCSI-Bus erzielen. Zudem erlaubt diese Technologie bis zu 15 Laufwerke und SCSI-Kabellängen von zwölf Metern. Die Barracuda 18 bietet einen Speicherplatz von 18,2 MB, die Barracuda 9LP ist mit Kapazitäten von 9,1 und 4,5 GB erhältlich. wb

Info: Seagate, Telefon: 089/14 07-0, Fax: -617, Internet: www.seagate.com, Preis: 1590 Mark (4 GB), 2190 Mark (9 GB), 3590 Mark (18 GB)

0 Kommentare zu diesem Artikel
879332