992103

Bayerische Staatsbibliothek eröffnet Repräsentanz in "Second Life"

06.05.2008 | 07:19 Uhr |

Die Bayerische Staatsbibliothek eröffnet eine Repräsentanz in der virtuellen Welt "Second Life".

Mit dem Start am 13. Mai sei dort erstmals eine führende deutsche Bibliothek vertreten, teilte die Staatsbibliothek am Montag in München mit. Die Besucher können im Netz das prunkvolle Bibliotheksgebäude besichtigen, das in der realen Welt an der Münchner Ludwigstraße liegt. Außerdem sollen sie Online-Dienste nutzen und an Einführungen und Schulungen teilnehmen können. Auch Fachbesucher werden in den virtuellen Räumen erwartet. Start ist am 13. Mai um 17.00 Uhr. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
992103