887292

Be-Aktionäre wollen Be OS retten

13.09.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Die Initiative Unternehmen Scarabeos 2001 will das Betriebssystem Be OS vor der Einstellung retten und sammelt dazu Stimmrechte von Be-Aktionären. Bei der ausstehenden Aktionärsversammlung könnte eine ausreichenden Anzahl von Aktionärsstimmen den Verkauf an Palm noch verhindern. Nach Angaben der Initiative sind 80 Prozent der Be-Aktien in Besitz von Kleinaktionären. Be OS soll, ähnlich wie Linux, frei verfügbar gemacht werden. sw

Info: Scarabeos http://de.geocities.com/scarabeos2001/

0 Kommentare zu diesem Artikel
887292