959378

Beamer mit HDTV-Auflösung

17.11.2006 | 16:27 Uhr |

Benq hat einen Projektor mit einer HDTV-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln vorgestellt.

Den Name verdankt der Beamer seinem Kontrastwert: Das Modell erreicht einen Kontrast von 10.000:1. Die hohe Auflösung realisiert der Projektor dank einem DLP-Chip (Digital Light Processing) von Texas Instruments. Im Zusammenspiel mit einem 8-Segment-Farbrad soll der Beamer für eine hohe Bildschärfe und Detailtreue sorgen.

Das Betriebsgeräusch im Energiesparmodus gibt der Hersteller mit 23 dB an. Die Lichtleistung beträgt 1.200 ANSI-Lumen, die Lampe hält mit einer Leistung von 250 Watt rund 2.000 Betriebsstunden durch. Mittels einer Lens-Shift-Funktion kann man die vertikale Position der Projektionsfläche verschieben, ohne den Projektor bewegen zu müssen. Benq hat das Gerät unter anderem mit Schnittstellen für S-Video, Composite Video sowie HDMI ausgestattet.

Die hohe Auflösung hat allerdings ihren Preis. 8.000 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) müssen Verbraucher für den Benq W10.000 bezahlen, ab Mitte Dezember 2006 ist das Modell erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959378