959890

Beatles sollen bald in den iTunes Store kommen

28.11.2006 | 10:30 Uhr |

Der Streit Apple vs. Apple gehört der Vergangenheit an, der iPod-Hersteller und die Plattenfirma der Beatles sollen bald gemeinsame Sache machen.

Wie das US-Wirtschaftsmagazin Fortune berichtet, sind Verhandlungen Apples mit den Beatles über die Aufnahme des Gesamtkatalogs der Pilzköpfe in den iTunes Store weite gediehen. Apples Download-Service soll sogar die exklusive Quelle für die digitalen Varianten von Seargent Pepper, Revolver, dem weißen und allen anderen Alben der Beatles werden.

Die Musik der Beatles erstmals als Download und womöglich gar exklusiv in dieser Form anbieten zu können, wäre ein Triumph für Apple, meint der Analyst der NPD-Group Ross Rubin. "Steve Jobs hat öffentlich immer wieder seine Bewunderung für die Beatles und deren Musik ausgedrückt. Das ist eine Art von Fan-Beziehung, die zu vielen Möglichkeiten führt."

Laut Fortune hätte das Geschäft schon zur Veröffentlichung des Beatles-Albums "Love" – Klassiker neu zusammengestellt – bekannt gegeben werden sollen. Die Verhandlungen über Exklusivrechte und die Höhe der Tantiemen für die Band würden sich noch hinziehen. Zudem sei noch ein Auftritt der Beatles in einem iPod-Werbespot oder gar ein Sondermodell nach Vorbild des U2-iPods im Gespräch. Apple hat wie üblich einen Kommentar über die Spekulationen des Magazins abgelehnt.

Info: Fortune

0 Kommentare zu diesem Artikel
959890