983979

Beliebig viele Filme und TV-Shows über Netflix mieten

15.01.2008 | 12:11 Uhr |

Dass Apple-CEO Steve Jobs heute Abend einen in iTunes integrierten Filmverleih vorstellen wird, gilt als ausgemacht.

Gegen iTunes Movie Rental hat sich am Vortag der Macworld Expo der Online-Videoverleih Netflix positioniert. Für eine Monatsgebühr von 9 US-Dollar können dessen Kunden ab sofort unbegrenzt Filme und TV-Shows per Stream beziehen. Bisher war die Anzahl der erhältlichen Filme und Fernsehsendungen eingeschränkt und hing von der Höhe der Monatsgebühr ab. Der Dienst von Netflix ist bislang nur für Windows-Anwender nutzbar, nach eigenen Angaben arbeitet der Anbieter aber an einer Mac-Version. Diese soll auf Microsofts Silverlight-Technik basieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
983979