980087

Benchmark-Ergebnisse der neuen Macbook-Modelle

02.11.2007 | 12:37 Uhr |

Apple zeigt erste Benchmark-Ergebnisse der neuen Macbooks und spricht von einer Performancesteigerung von bis zu 35 Prozent gegenüber dem ersten Macbook-Modell mit 2 Gigahertz Core Duo-Prozessor - allerdings nur bei iLife-Anwendungen.

Unter iTunes hat der Hersteller dafür einen Song von CD importiert und einen Video-Clip für den iPod umgewandelt, 60 Minuten Musik eingelesen und anschließend auf CD gebrannt. Insgesamt bringt das neue Modell mit 2,2 Gigahertz gegenüber dem Vorgänger mit 2,16 Gigahertz Prozessor-Taktfrequenz aber nur knapp sechs Prozent mehr Leistung. Auch im Deutschen Store sind die neuen Macbook-Modelle mittlerweile verfügbar. Zum Preis von 1049 Euro ist das Einstiegsmodell mit 2 Gigahertz Core 2 Duo-Prozessor, einem Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 80 Gigabyte großen Festplatte erhältlich. Das Gerät mit 2,2 Gigahertz und einer 120 Gigabyte Festplatte kostet 1249 Euro. Und nach wie vor kostet das schwarze MacBook mit derselben Konfiguration und einer 160 Gigabyte Festplatte 1449 Euro.

Info: Apple

0 Kommentare zu diesem Artikel
980087