1005698

Benchmark: HD gegen SSD im Macbook Pro

28.10.2008 | 13:06 Uhr |

Die Seite Bare Feats hat eine schnelle Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute mit einer schnellen Flash-Festplatte verglichen.

Die Seite Bare Feats vergleicht die 320 Gigabyte Hitachi-Festplatte im neuen Macbook Pro mit einer 128 Gigabyte SSD von OCZ - letztere ist allerdings schneller als die Flash-Platte von Samsung, die Apple als Option anbietet. Der Test bestätigt die bekannten Vor- und Nachteile der meisten Flash-Platten: Die Geschwindigkeit beim Schreibzugriff fällt gegenüber herkömmlichen Festplatten teilweise deutlich ab, während die Fest-Speicher beim Lesen erheblich schneller sein können und sich damit für beschleunigte Programmstarts und Boot-Vorgänge empfehlen. Die OCZ schafft nominell 143 Megabyte pro Sekunde lesend und 93 Megabyte schreibend, Samsung gibt für die SSD entsprechend 90 Megabyte und 70 Megabyte pro Sekunde an.

Info: Bare Feats

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005698