949790

Benchmarks von Intels Core Duo "Merom"

03.04.2006 | 11:01 Uhr |

Intels Core Duo "Merom" gilt als heißer Kandidat für die nächste Generation von Macbooks Pro im dritten Quartal 2006.

Merom Benchmark
Vergrößern Merom Benchmark

Bereits die gegenwärtige Generation von Macbooks Pro zeigt sich mit der aktuellen Core-Duo-CPU auf Basis von Intels "Yonah"-Kern in den meisten Bereichen den auslaufenden Powerbooks überlegen (siehe dazu Macwelt 5/06 ab Seite 41). Spekulationen darüber, dass noch in diesem Jahr die nächste Generation von Intels Notebook-CPUs mit "Merom"-Kern zum Einsatz kommt, grassieren. Diese Chips beruhen auf Intels neuer Core-Microarchitecture mit 4 MB Cache, die zudem 64-Bit-fähig ist (siehe auch dazu Macwelt 5/06, Seite 18). Aktuelle Benchmarks zeigen in der Tat die Überlegenheit dieser kommenden Chip-Generation gegenüber der gegenwärtig verbauten: so bietet ein etwas niedriger getakteter "Merom"-Prozessor (2,0 GHz) gegenüber einer "Yonah"-CPU (2,16 GHz) in allen Belangen zum Teil einen deutlichen Vorsprung. Der Test basiert vor allem auf den in PC-und Gamer-Kreisen beliebten 3DMark-Benchmarks von Futuremark, so dass der von Intel prophezeite 20-prozentige Performance-Zuwachs bei gleicher Taktrate den Testern realistisch erscheint.

Info: Computerbase

0 Kommentare zu diesem Artikel
949790