1967861

Benq-Beamer W1070+W mit Wireless Full HD, MHL und Lens Shift

10.07.2014 | 07:35 Uhr |

Benq stellt auf den IFA Preview-Events mit dem W1070+W ein neues Modell fürs Heimkino vor. Hierbei setzt Benq auf das Vorgängermodell W1070, das jetzt zusätzlich mit Datenübertragungstechnologien wie WFHD (Wireless Full HD) und MHL ausgestattet wurde.

Der W1070+W bietet mit dem WFHD-Kit (Wireless Full HD) eine drahtlose Datenübertragungsmöglichkeit. Dieses Kit besteht aus einem Transmitter mit zwei HDMI-Eingängen und einem HDMI-Ausgang sowie einem Receiver, der per USB mit dem Projektor verbunden wird. Die Reichweite gibt Benq mit maximal 20 Metern und die Latenz mit weniger als 1 Millisekunde an. Ein zusätzliches Feature ist die DFS-Funktion (Dynamic Frequence Selection), mit der eine WLAN automatische Kanalwechsel durchführen kann, falls der genutzte Kanal bereits verwendet wird oder gestört ist.

Zudem ist der W1070+W mit einem MHL-Anschluss ausgestattet, über den Smartphones oder Tablets per MHL-Kabel direkt mit dem Projektor verbunden werden können. Alternativ kann auch ein Miracast-Dongle angeschlossen werden, der den Inhalt kabellos vom Miracast-fähigen Gerät streamt und auf der Projektionsfläche darstellt.

Der Benq W1070+W verfügt laut Hersteller ferner über Leistungsdaten wie eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080, eine Lichtstärke von 2200 ANSI Lumen, eine Farbtiefe von 1,07 Milliarden Farben und einen maximalen Kontrast von 10.000:1. Die Projektionsfläche beträgt demnach bis zu 235 Zoll Diagonale.

Über die integrierten HDMI-Eingänge lassen sich Video-Quellen wie Bluray-Player, Spielekonsole oder PC an den W1070+ anschließen und deren 3D-Inhalte darstellen. Mittels der Triple-Flash-Technologie erfolgt bei der 3D-Wiedergabe mit 144 Hz eine Verdreifachung der Bildwiederholungsrate, so dass ein Flimmern nicht mehr wahrnehmbar sein soll.

Ab September ist der Full-HD-Projektor Benq W1070+W, bestehend aus W1070+ und WFHD-Kit, zu einer UVP von 1200 Euro im Handel erhältlich. Der Projektor W1070+ kann auch ohne WFHD-Kit zu einer UVP von 949 Euro inklusive Mehrwertsteuer erworben werden. Das WFHD-Kit, kompatibel mit weiteren Benq Heimkino-Projektoren, kostet 299 Euro.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1967861