944032

Benq bringt seine bislang kleinste Digitalkamera

02.11.2005 | 15:23 Uhr |

Benq stellt seine bislang kleinste Digitalkamera DC X600 mit einem nur 19 Millimeter tiefen Aluminiumgehäuse vor.

Benq DCX 600 Digitalkamera
Vergrößern Benq DCX 600 Digitalkamera

Das Hosentaschenwunder misst insgesamt 86 (B) x 54 (H) x 19 (T) Millimeter und gehört mit seinen 130 Gramm nicht zu den Schwergewichten unter den Kameras. Darüber hinaus ist die 6-Megapixel Digital-Kamera mit einem 3-fach optischen Zoom ausgestattet.

Die Bilder lassen sich entweder im 23 Megabyte großen internen Speicher unterbringen oder auf einer bis einem Gigabyte optional erhältlichen SD-Speicherkarte. Der LC-Display misst 6,4 Zentimeter in der Diagonale.

Mit dem Rechner kommuniziert die Kamera per USB 2.0. Zudem unterstützt die DC X600 die Pictbridge-Funktion, die es dem Anwender erlaubt, seine Bilder direkt an einem kompatiblen Drucker anzuschließen.

Mit der integrierten Videokamera lassen sich Filme in einer Auflösung von 640 x 480 aufnehmen. Mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen AV-Kabels kann der Benutzer seine selbstgedrehten Filme am TV-Gerät bestaunen.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein USB-Kabel, ein Netzkabel, ein Li-Ionen Akku, eine Ladeschale, eine Trageschlaufe, eine Bedienungsanleitung sowie eine Software-CD.

Info: Benq

0 Kommentare zu diesem Artikel
944032