2000471

Bentgate: Apple gegen Computerbild

01.10.2014 | 07:52 Uhr |

Dass Apple mit der Berichterstattung rund um verbogene Smartphones nicht glücklich ist, hat sich durch vergangene Berichte und Äußerungen bereits gezeigt. Videos und Fotos belegen die Biegbarkeit des iPhone 6 Plus, Apple sagt allerdings, dass dies nicht „einfach so“ passiert, sondern nur durch massive Krafteinwirkung.

Genau diese massive Krafteinwirkung wurde unter anderem von der Computer Bild in einem Video dokumentiert. Hier hätte es genau wie bei anderen Tests funktioniert, das iPhone 6 Plus mit der Krafteinwirkung von 45 Kilo zu verbiegen.

Der Spruch „oha, das ist ja relativ einfach“ und vor allem die Tatsache, dass bis auf das iPhone 6 Plus kein weiteres Smartphone von der Computer Bild getestet wurde, hat nun Folgen. Apple Deutschland hat sich an das Magazin gewandt und die Redaktion darüber informiert, dass sie in Zukunft zu keinen Events mehr eingeladen werden und dass sie keinerlei Pressegeräte mehr von Apple erhalten.

Die Computer-Bild-Redaktion reagiert entsprechend empört. Der Chefredakteur hat sich in einem offenen Brief an Tim Cook gewandt und beschwert sich darin über die „Respektlosigkeit“ und darüber, wie Apple mit „kritischer, unabhängiger Presse“ umgeht, wie es heißt. Noch hat sich Apple nicht zum offenen Brief geäußert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2000471