998002

Bereits 25 Millionen Downloads aus dem App Store

22.07.2008 | 11:47 Uhr |

Die Besitzer des iPhones und des iPod Touchs haben bereits innerhalb von zehn Tagen rund 25 Millionen Programme aus dem App Store geladen.

Apples Konzept von der geschlossenen Plattform für Software von Drittanbietern scheint aufzugehen. So sollen bereits 25 Millionen Programme geladen worden sein. Der App Store wurde am 10. Juli eröffnet, aber erst ab dem 11. Juli können die Käufer die Programme auch verwenden, zuvor war die notwendige Software 2.0 noch nicht erhältlich . "Mehr als 90 Prozent [der Programme] kosten weniger als zehn Dollar", sagte Apples Finanzchef Peter Oppenheimer.

Rund 900 Programme sollen mittlerweile im App Store erhältlich sein. Der App Store ist der einzige offiziell erlaubte Weg, um Programme auf dem iPhone und iPod Touch zu installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998002