889692

Bericht: Telekom soll letzte Meile entbündeln

14.02.2002 | 11:35 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom soll ab 1. Dezember ihren Kunden auch im Ortsnetz die freie Wahl des Anbieters ermöglichen. Dies berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in ihrer heutigen Ausgabe. Das Blatt beruft sich dabei auf einen Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums für eine entsprechende Änderung des Telekommunikationsgesetzes. Die Pläne für eine Entbündelung der so genannten Local Loop - von der EU seit langem gefordert - beträfen nur den früheren Staatsmonopolisten. Andere Anbieter, speziell Stadtnetzbetreiber, seien davon ausgenommen. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
889692