2047265

Neue Beschwerden über die Front-Kamera des iPhone 6

04.02.2015 | 16:45 Uhr |

Wieder häufen sich Berichte, dass sich die Front-Kamera des iPhone 6 von Apple verschiebt. Apple äußert sich bisher nicht.

Erstmals bekannt geworden ist das Problem vor etwa zwei Monaten. Es hieß, dass die Front-Kamera entweder nicht richtig mittig sitzen würde, oder aber dass der Staubfilter über der Linse verrutscht ist. Ein Teil der Linse ist bei diesen Nutzern daher leider blockiert.

Apple selbst hat sich noch nicht zu dem Problem geäußert, obwohl es bereits zahlreiche Meldungen von Anwendern dazu gibt. Sofern Sie ebenfalls dieses Problem haben, wäre es möglicherweise ratsam, sich an den Apple-Support zu wenden, um über eine Inanspruchnahme der Garantie zu sprechen.

Update: Wir haben in der Redaktion mindestens ein iPhone 6 gefunden, das dieses Phänomen tatsächlich zeigt. Offensichtlich verrutscht der Staubfilter etwas nach links. Im Bild kann man das deutlich erkennen. Einfluss auf die Bildqualität der Frontkamera hat das bei diesem iPhone jedoch (noch) nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2047265