875008

Bertelsmann vor Allianz mit Record-TV

05.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Computerwoche - Nach der MP3-Tauschbörse Napster hat sich Bertelsmann erneut einen umstrittenen Internet-Dienst als potenziellen Partner ausgeguckt: Dienstleistungsableger mediaSystems GmbH (genauer dessen Niederlassung in Mailand) verhandelt gegenwärtig mit der kalifornischen Startup RecordTV, die "virtuelle Videorekorder" im Internet anbietet. Eine solche Dienstleistung kann sich Bertelsmann nach den Worten von Giovanni Giamminola auch für Europa vorstellen - allerdings nur in Abstimmung mit den hiesigen Sendeanstalten. RecordTV hatte seinen Service in den Staaten ohne entsprechende Rückversicherung angeboten und musste ihn im vergangenen Juni nach einer Klage von einem runden Dutzend Film- und Unterhaltungsanbietern zurückziehen. Von der Idee ist Bertelsmann trotzdem angetan. "Wir wollen TV- und Internet-Anbieter mit RecordTV zusammenbringen, damit alle Beteiligten zufrieden sind", erläutert Giamminola.

Info: Computerwoche

0 Kommentare zu diesem Artikel
875008