944806

Berufung gegen Vergleich in iPod-Batterie-Klage

21.11.2005 | 13:32 Uhr |

Der Streit um mangelhafte iPod-Akkus geht vor Gericht weiter.

Gegen den im August geschlossenen Vergleich, nach dem Apple betroffenen Kunden Schadensersatz im Form von Einkaufsgutscheinen oder der Erstattung der Austauschkosten für den Akku leisten wollte, wurde am Gericht im kalifornischen San Matteo Berufung eingelegt. Apple bestreitet, die Berufung eingelegt zu haben. Die Kompensation der Kläger bleibt nun zurück gestellt, bis das Gericht die Berufung verhandelt hat. Dies kann bis zu einem Jahr dauern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944806