1033371

Videos konvertieren mit Miro Video Converter 1.4

29.03.2010 | 11:34 Uhr |

Extrem einfach bedienbarer Video-Konverter, der auf Profilen basiert

Miro Video
Vergrößern Miro Video

Noch einfacher als Miro Video Converter lässt sich wohl kein Video-Konverter bedienen. Das Tool basiert auf Open-Source-Technologie und kann eine Vielzahl an Videoformaten importieren - einschließlich AVCHD und MPEG2. Per Drag-and-Drop wählt man zuerst ein Video aus und dann über ein Ausklappmenü das Zielgerät. Neben neueren mobilen Apple-Geräte und Android-Smartphones kann man etwa die PSP, das Format MP4 und MP3 wählen. Ungewöhnlich ist die Unterstützung des Open-Source-Formates Theora. Ändern kann man die Profile allerdings nicht, auch an der vorgegebenen Qualitätsstufe lässt sich nichts variieren. Vom gleichen Hersteller stammt der Player Miro.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller Miro Preis Freeware

Downloadgröße:

1 MB

Download:

Miro Video Converter

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033371