1075165

The Heist verkauft sich besser als Angry Birds

06.06.2011 | 07:10 Uhr |

Seit zehn Tagen hat ein neues Puzzle den Bestseller Angry Birds im App Sore auf Platz zwei verwiesen.

Icon The Heist
Vergrößern Icon The Heist

Darauf hätte wohl keiner so schnell sein Geld verwettet: Seit zehn Tagen ist der Besteller Angry Birds in Apples App Store von Platz Eins verstossen und wurde von The Heist abgelöst. In den letzten anderthalb Wochen haben die Entwickler von MacHeist und Tap-Tap-Tap die 79-Cent-App The Heist gleich 700.000 mal verkauft und der der Mitbegründer Phil Ryu strebt nun gleich die nächsten Millionen an.

MacHeist galt bei der Gründung im Oktober 2006 als ein eher umstrittener Verkäufer von Mac-Software-Paketen , aber hat nun mit all seinen Anwendungen im App Store die 1-Millionen-Marke erreicht. Ursprünglich entwickelte MacHeist kleine Online-Spiele, bei denen Anwender Apps gewinnen konnten. The Heist ist nun die Weiterentwicklung von diesen Spielen und der Anwender kann auch hier nach erfolgreichem Bewältigen von 60 Puzzles Desktop-Software via Steam im Gegenwert von knapp 10 US-Dollar gewinnen.

Auf Nachfrage, was für künftige Versionen von The Heist geplant ist, veriet Ryu nur, dass demnächst ein Update auf Version 1.0.1 kommen wird, und versprach, dass es trotz des geringen Sprungs der Versionsnummer alles andere als vernachlässigbar klein sein wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1075165