1017477

Apple nach 15 Jahren wieder in Fortune 100

21.04.2009 | 10:05 Uhr |

Dauergast in der Fortune-500-Liste des US-Wirtschaftsmagazins ist Apple seit jeher. Nun ist dem Mac-Hersteller wieder der Sprung in die Top 100 gelungen.

apple logo
Vergrößern apple logo

Und noch eine Liste: Apple hat es nach 15 Jahren zum ersten Mal wieder in die Top 100 der berühmten Fortune-500-Liste der umsatzstärksten Unternehmen der USA geschafft. Im Vorjahr noch knapp außerhalb der ersten 100 auf Platz 103 notiert, schaffte Apple heuer einen gewaltigen Sprung vorwärts auf Platz 71. Zuletzt lag Apple im Jahr 1994 unter den 100 größten US-Firmen, als das Unternehmen gerade die ersten Macs mit PowerPC-Prozessor und System 7 herausgebracht hatte, zwei Jahre vor der Rückkehr von Steve Jobs im Zuge der Übernahme von Next Computer. Wichtige Apple-Rivalen sonnen sich ebenfalls im Glanz der Top-100, etwa HP auf Paltz 9, Dell auf Rang 33 und Microsoft als 35ster. Google hat es nicht unter die besten geschafft und ist auf Platz 117 notiert. Im Jahr 2009 steht die Ölfirma Exxon-Mobil an der Spitze der Liste, das die Handelskette Wal-Mart von Platz eins auf zwei verdrängt hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017477