1485987

Parallels Desktop 7 unterstützt Windows 8 Preview

06.06.2012 | 12:03 Uhr |

Der Entwickler der Virtualisierungssoftware Parallels veröffentlicht ein Update für die aktuelle Version 7, mit der sich das kommende Windows 8 in der öffentlichen Testversion installieren lässt.

Dabei läuft Windows 8 Release Review in einer virtuellen Umgebung (Parallels New Virtual Machine Wizard), in der sich die Vorschau auf das neue Microsoft-Betriebssystem nach Angaben des Entwicklers risikolos ausprobieren lässt. Windows zeichnet sich unter anderem durch den Metro-Kachelstil als Startfenster aus und den neuen Internet Explorer 10. Dieser speziell bietet unter anderem einen voll integrierten und optimierten Adobe Flash Player und die Funktion ”Do not track”, die verhindern soll, dass Drittanbieter im Internet die eigenen Surfspuren verfolgen können. Außerdem bringt die neue Release Preview von Windows 8 Verbesserungen in diversen Programmen für Mails, Fotos und Kommunikation sowie Bing-Apps.

Zudem können mit der neuesten Ausgabe von Parallels Desktop 7 for Mac auch andere Betriebssysteme installiert werden, der Entwickler nennt insbesondere Mountain Lion Developer Preview (nur für registrierte Entwickler), Windows 7, OS X Lion im Gastmodus, Google Chrome OS und die Linux-Distributionen Fedora und Ubuntu. Bei Neuinstallation der Virtualisierungsumgebung stehen diese Funktionen sofort zur Verfügung, auch in der 30-tägigen Demo-Version. Wer Parallels Desktop 7 for Mac bereits installiert hat, kann die neuen Funktionen über den Menüeintrag für Updates des Programms einrichten. Auch Parallels Mobile für iOS-Geräte soll sich auf diese Weise mit Windows 8 Release Review nutzen lassen.

Info: Parallels

0 Kommentare zu diesem Artikel
1485987