990476

Bewegter Augenblick: Flickr bindet Videos ein

09.04.2008 | 11:11 Uhr |

Der Bilderdienst Flickr startet sein neues Bewegtbild-Angebot - Videos werden dabei grundsätzlich wie Fotos behandelt und in der Diashow und Galerie des Benutzers angezeigt.

Die Freigabe wird ebenso behandelt: Flickr-Anwender legen fest, welchem Benutzerkreis Videos und Bilder zugänglich sein sollen. Einschränkungen existieren allerdings noch einige, im Moment dürfen nur Besitzer des kostenpflichtigen Pro-Accounts Videos hochladen, Filme dürfen maximal 90 Sekunden lang sein und höchstens 150 Megabyte auf die Upload-Waage bringen. Ansonsten ähnelt die Lösung äußerlich YouTube, eine Einbettung der Filmchen auf fremden Webseiten ist ebenfalls möglich, falls der Anbieter die entsprechende Berechtigung erteilt hat. Erste bewegte Einsichten bietet die Gruppe Video! Video! Video! . Aber auch abseits der Videomanie gibt es eine hübsche Neuigkeit für alle Flickr-nauten: Die mögliche Dateigröße von Bildern hat die Yahoo-Tochter auf 20 Megabyte verdoppelt.

Info: Flickr

0 Kommentare zu diesem Artikel
990476