2158771

Bewerbungsgespräch bei Apple: Diese 13 Fragen kommen auf Sie zu

30.11.2015 | 16:58 Uhr |

Für Apple arbeiten zu dürfen ist wohl für viele Ingenieure, Entwickler oder Designer ein Traum. Die erste Hürde, das Bewerbungsgespräch, ist keine niedrige Hürde: Neben Standardfragen stellt Apple den Bewerbern einige Fragen, die es wirklich in sich haben. Wir zeigen Ihnen die kuriosesten Fragen von Apple.

Neben Standardfragen aus dem Personalwesen, wie beispielsweise „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ oder „Weshalb sind Sie heute hier?“, müssen sich die Auswahlkandidaten im Bewerbungsgespräch auch gegen ungewöhnliche Fragen behaupten, um einen Job bei Apple zu bekommen. Wie Welt.de berichtet , verlangt Apple häufig Spontaneität, Wissen und Geschick. Hier 13 ungewöhnliche Fragen die man gewiss nicht bei herkömmlichen Firmen im Bewerbungsgespräch zu hören bekommt:
 
Die folgenden Fragen werden unter anderem Softwareentwicklern, Bewerbern für Technik- und Kundenberatung, Maschinenbauingenieuren und Analysten gestellt: 
 

  1. Erklären Sie einem achtjährigen Kind, was ein Router/Modem ist.

  2. Wenn Sie zwei Eier in Händen halten und möchten herausbekommen, aus welcher Höhe Sie sie fallen lassen können, ohne dass sie zerbrechen: Wie würden Sie das anstellen? Was ist die optimale Lösung?

  3. Sie stellen ein Glas Wasser auf einen Plattenteller und lassen ihn immer schneller drehen. Was passiert zuerst: Rutscht das Glas vom Plattenteller, kippt es um, oder schwappt das Wasser heraus?

  4. Was ist wichtiger: das Problem des Kunden zu lösen oder eine gute Kundenerfahrung zu schaffen?

  5. Es gibt drei Kisten: Eine enthält nur Äpfel, eine nur Orangen und eine sowohl Äpfel als auch Orangen. Die Kisten sind falsch beschriftet worden, sodass keine Beschriftung den tatsächlichen Inhalt der Kiste anzeigt. Öffnen Sie nur eine Kiste und, ohne hineinzusehen, nehmen Sie eine Frucht heraus. Sie sehen sich die Frucht an – wie können Sie sofort alle Kisten korrekt beschriften?

  6. Ein Szenario: Sie haben mit einer verärgerten Kundin zu tun, die seit 20 Minuten auf Hilfe wartet. Sie droht damit, sich künftig an Best Buy oder einen Microsoft Store zu wenden, um den Computer zu bekommen, den sie sich wünscht. Lösen Sie das Problem.

  7. Wie viele Kinder werden jeden Tag geboren?

  8. Wie würden Sie einen Toaster testen?

  9. Wer ist Ihr bester Freund?

  10. Zeigen Sie mir in einem Rollenspiel, in dem Sie nur Ihre Stimme einsetzen, wie Sie einem Kunden zeigen, dass Sie ihm helfen möchten.

  11. Sie bekommen ein Gefäß mit fairen und gezinkten Münzen. Sie ziehen eine Münze heraus, werfen sie dreimal und bekommen diese Folge: Kopf – Kopf – Zahl. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine normale oder eine gezinkte Münze herausgenommen haben?

  12. Welcher war Ihr bester Tag in den vergangenen vier Jahren? Welcher der schlechteste?

  13. Es liegen 100 Münzen flach auf dem Tisch. Zehn liegen mit der Kopfseite nach oben, 90 mit der Zahl. Sie können nicht fühlen, sehen oder in einer anderen Weise herausfinden, welche Seite oben liegt. Teilen Sie die Münzen in zwei Türme auf, sodass in jedem Turm gleich viele Münzen mit der Kopfseite nach oben zeigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2158771