1017889

Apple korrigiert 10-Q-Form: Aktionäre dürfen doch über Managergehälter bestimmen

28.04.2009 | 11:26 Uhr |

Apple hat am Montag seine vergangene Woche bei der Börsenaufsicht SEC eingereichte 10-Q-Form korrigiert.

Aufmacher Apple Bilanz
Vergrößern Aufmacher Apple Bilanz

Wie in dem Papier in der ursprünglichen Fassung nicht vermerkt ist, hat die Aktionärsversammlung am 25. Februar in Cupertino einen Vorschlag von Anlegern zugestimmt, nachdem diese mehr Einfluss auf die Gewährung von Managergehältern bekommen sollen. Apple hatte zunächst die Abstimmung als verloren gewertet, dabei jedoch Enthaltungen falsch als "Nein"-Stimmen gezählt. Die neue Regelung, die dem Aufsichtsrat vorschreibt, den Aktionären eine beratende Stimme Gehälter zu gewähren, hätten 51,63 Prozent der Stimmberechtigten angenommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017889