1006839

Neues Macbook Pro: Probleme mit externen Monitoren

11.11.2008 | 10:25 Uhr |

Laut Nutzerberichten gibt es bei den neuen Macbook Pros gelegentlich Probleme mit externen Monitoren. Apple arbeitet bereits an der Lösung.

Macbook Oktober 2008
Vergrößern Macbook Oktober 2008
© Apple

Laut Nutzerberichten soll es bei dem neuen Macbook Pro gelegentlich zu Bildaussetzern kommen. Der Monitor verliert hin und wieder kurz das Signal. Laut Aussage eines Betroffenen hat Apple das Phänomen als "bekanntes Problem" eingestuft und will die Ursache mit einem zukünftigen Update beheben. Dies habe ihm der Apple Support mitgeteilt. Auch mit dem neuen Macbook haben manche Nutzer Probleme mit externen Monitoren. Hier soll gelegentlich die Wiedergabe von Quicktime-Medien auf dem Zweitbildschirm versagen. Bei iTunes soll es ähnliche Symptome geben. Dies geht aus einem Forenbeitrag bei Apple hervor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1006839