1039857

Adobe veröffentlicht Photoshop Elements 9

21.09.2010 | 07:33 Uhr |

Adobe hat am Montag Photoshop Elements 9 vorgestellt, die Bildbearbeitung für Einsteiger und Gelegenheitsnutzer.

Photoshop Elements 9
Vergrößern Photoshop Elements 9

Mac-Anwender bekommen einige neue Funktionen, die bisher Windows-Nutzern vorbehalten war. So integriert Photoshop Elements 9 den Elements Organizer, der als zentrales Element für den Import, die Organisation und das Betrachten von Photos dient und so Apples iPhoto Konkurrenz macht. Von Photoshop CS5 erbt Elements 9 den Spot Healing Brush (Sofortreparaturpinsel). Mit einem Klick entfernt das Werkzeug Objekte aus dem Foto und ersetzt sie durch den Hintergrund. Neu sind auch Ebenenmasken, die bestimmte Teile eines Bildes ausblenden.

Der Organizer stellt Bilder auf Wunsch auf Facebook und Flickr, mit Hilfe von Vorlagen erstellt er zudem Fotobücher, Diashows oder Online-Fotoalben. Photoshop Elements setzt einen Intel Mac mit Mac-OS X 10.5.8 oder höher voraus, die Software kostet inklusive Elements Organizer 100 US-Dollar. Für 50 US-Dollar pro Jahr können sich Anwender - bisher nur in den USA - mit Photoshop Elements Plus 20 GB Speicherplatz und den Zugang zu einer Vielzahl von Templates und Anleitungen erwerben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039857